Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

Arbeitskreis Inhouse Usability

Über den Arbeitskreis

Ziel des Arbeitskreises ist es, gemeinsam Handreichungen für Usability Professionals zu erarbeiten, die im eigenen Unternehmen das Thema Usability und User Experience verantworten.

Von den Arbeitskreismitgliedern wurden unter anderem folgende Fokusthemen identifiziert:

  • Reife von User Centred Design Prozessen in Unternehmen
  • Aufbauorganisation oder: In welche Abteilung gehört das Thema Usability?
  • Ablauforganisation oder: Welche Prozesse gibt es und wie spielen diese zusammen?
  • Integration von Usability in Agile Entwicklung.
  • Interne PR oder: Tue Gutes und rede darüber - Effektive Kommunikation mit Stakeholdern sowie Werbung in eigener Sache.
  • Teamskills und -zusammensetzung: Spezialisten oder Generalisten?

Derzeit sind folgende Mitglieder im AK In-house Usability

  • Carmen Fehrenbachcf@dhhQIgerXNImannDupa7.deU (Telekom Deutschland GmbH) - AK-Leitung
  • Peer Dierolf pd@gerrmanuT9gYpa.deh(Carl Zeiss AG) - Stellvertretende AK-Leitung
  • Jonathan Diehl (Inform)
  • Salome Keller (Daimler AG)
  • Juliane Emisch (Lufthansa Industry Solutions)
  • Matthias Denke (AXA Konzern AG)
  • Sandra Riedewald (TRUMPF Werkzeugmaschinen Gmbh + Co. KG)
  • Tanja Rösner
  • Melanie Ganzhorn (TRUMPF Werkzeugmaschinen Gmbh + Co. KG)
  • Andreas Nawrath (T-Systems International)
  • Julia Käfer (Pixum)
  • Christiane Schmidt (init AG)
  • Tim Schulte

Arbeitskreisleiterin ist Carmen Fehrenbach, Manager User Experience im Bereich TV bei der Telekom Deutschland. Bei Interesse (Info oder Mitarbeit) bitte eine Email an Carmen Fehrenbach scf@gerDnimanupaY2s.de rZTichicken.

Historie und Arbeitsergebnisse des Arbeitskreises

2017

  • "Von kleinen Enablern und großen Newbies – Missionen, Hürden, Erfolgsrezepte (UPA Arbeitskreis Inhouse UX Professionals)“ | Workshop des Arbeitskreises mit Gloria Bonet Serra, Jonathan Diehl, Peer Dierolf, Juliane Emisch, Carmen Fehrenbach, Melanie Ganzhorn, Julia Käfer, Andreas Nawrath, Sandra Riedewald und Christiane Schmidt auf der Usability Professionals in Regensburg   
  • Gleichnamige Publikation als Beitrag der Usability Professionals

2016

  • Auflösung und Neugründung des Arbeitskreis 
  • „But The CEO’s Wife Thinks… – und andere Herausforderungen im Unternehmens-Kontext“ | Workshop des Arbeitskreises mit Jonathan Diehl, Peer Dierolf, Juliane Emisch, Carmen Fehrenbach, Melanie Ganzhorn, Arno Labonte, Tobias May, Sandra Riedewald und Linda Schmidt auf der Usability Professionals in Aachen

2013

  • Zweite Version des Interviewleitfadens "Usability Prozessreife" auf der Usability Professionals vorgestellt.

2012

  • Erste Version des Interviewleitfadens "Usability Prozessreife" auf der Usability Professionals vorgestellt.

2010

2009

  • Neugründung des Arbeitskreises auf der Usability Professionals im Rahmen des gleichnamigen Workshops unter der Leitung von Kostanija Petrovic, die den AK bis September 2010 leitet
  • Workshop zu Interner PR und schriftliche Befragung der Teilnehmer durch Anke Meurer (Debeka) und Holger Kälble (Fiducia)
  • Publikationen: Schreiben eines Icom Artikel zu Best Practices für interne Kommunikation (basierend auf den Interne PR Workshops und der Befragung)

2007

2006

  • Gründung des Arbeitskreises auf der Usability Professionals in Gelsenkirchen durch Frank Leidermann (Swisscom)

Newsletter vom 26.07.2017

News AK-Inhouse 

Seit unserem Workshop auf der letztjährigen Konferenz Mensch und Computer in Aachen hat sich im Arbeitskreis wieder einiges getan. Damals gab es eine große Resonanz auf die Mitarbeit im Arbeitskreis und so konnten wir uns – wie schon nach der MuC 2015 in Stuttgart - über erneuten Zuwachs von Kolleginnen und Kollegen freuen. So zählt das Team des Arbeitskreises aktuell nun mehr als zehn dauerhaft aktive Mitglieder. Die gewachsene Teamstärke ermöglicht uns nicht nur, unsere Themen wieder verstärkt voranzutreiben sondern bringt gleichzeitig weitere Perspektiven auf die Arbeit als UX Professional in Unternehmen in den Arbeitskreis ein, was nicht zuletzt bei der Vorbereitung unseres diesjährigen Workshops auf der Mensch und Computer 2017 sehr hilfreich ist. 

Der Arbeitskreis Inhouse UX Professionals wird auch in diesem Jahr auf der Konferenz also wieder mit einem Workshop vertreten sein und die Vorbereitungen darauf laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Thema des Workshops ist die Betrachtung der Situation von UX Professionals in verschiedenen Arbeitskontexten in Unternehmen. 
Nähere Informationen findet ihr hier auf der Website der MuC. Unser Workshop und die Konferenz insgesamt lebt natürlich von Eurem Engagement und so freuen wir uns über Eure Teilnahme. 

Selbstverständlich freuen wir uns immer, von Euch zu hören. Fragen, Wünsche, Anregungen konnt ihr jederzeit gerne an Carmen Fehrenbachcf@gerLTmanupa6nM.dezz oder Peer Dierolfpd@pPqRgerq5dmanwkXupa4s.deJpgW schicken.

Wir sehen uns dann hoffentlich auf der Mensch und Computer 2017 in Regensburg.

Frischer Wind im AK Inhouse - Wir suchen Verstärkung!

Wen wir suchen:

Du kämpfst als Inhäusler unermüdlich gegen komplexe unternehmensinterne Prozesse, die einer guten UX im Wege stehen
Wenn alle überlegen, ob sich der Business Case rechnet, setzt Du Dich dafür ein, die Sicht des Nutzers einzunehmen
Du erklärst Deinen Kollegen, wieso die Probanden bei einem Usability Test nicht durchfallen können
Du ziehst als UX Evangelist von Meeting zu Meeting und versuchst zu retten, was zu retten ist

Was wir Dir bieten:

Anregungen und Impulse sowie Austausch mit Gleichgesinnten 
Die Möglichkeit, Deine Erfahrungen in etwas Bleibendes zu überführen, das dem Berufsverband zugute kommt

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann "bewirb" Dich bei Carmen Fehrenbach.cf@germMSlESanupa.dZZe 9W8k