Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

Arbeitskreis User Research

Arbeitskreis User Research

Ein zentraler Bestandteil der nutzerzentrierten Produktentwicklung ist die Erhebung sowie Dokumentation von Benutzeranforderungen und die Evaluation der sich daraus ableitenden Produktideen und technische Umsetzungen.
Trotzdem wird dieser Bestandteil in User Experience Projekten und in der Produktentwicklung nicht immer berücksichtigt.

Ziele 

Ziel des Arbeitskreises ist es deshalb, die Sichtbarkeit des Themenfeldes User Research innerhalb des Fachbereichs User Experience zu erhöhen. User Experience ist mehr als Interaktions- und visuelles Design; ein gutes Design beruht auf einer fundierten Anforderungsanalyse und einem guten Konzept, sowie der Evaluation des entwickelten Designs mit repräsentativen Nutzern.
Des Weiteren soll im Rahmen des Arbeitskreis ein Austausch und eine Sammlung von Best Practices über angewandte Research-Methoden – vom klassischen Contextual Interview, über Fokusgruppen bis hin zum Massenfeedback – sowie neuen Methodenansätzen angeregt werden. 

Derzeitige Projekte

Im Arbeitskreis User Research haben sich Arbeitsgruppen mit verschiedenen Themenschwerpunkten gebildet. Zum Austausch finden regelmäßig Telefonkonferenzen (alle 4 bis 8 Wochen) statt.

Die Arbeitsgruppen beschäftigen sich derzeit mit den folgenden Schwerpunkten:

  1. Definition des Handlungsfeldes User Research
    Wo beginnt User Research in der nutzerzentrierten Produktentwicklung? In wie weit grenzt es sich von Design, Design Thinking und Marketing ab? Welche Kompetenzen benötigt ein User (Experience) Researcher?
  2. Entwicklung eines Methodenkompasses
    Entwicklung einer Sammlung von User Research Methoden, die mit Best Practices aus den jeweiligen Arbeitsfeldern der Teilnehmer erweitert wird. Es haben sich Arbeitsgruppen zu zwei Methodenschwerpunkten zusammengeschlossen:
    • Fragebogenmatrix
    • Qualitative Methoden
  3. Erstellung einer Website & Imagebroschüre
    Auf der Website bzw. in die Imagebroschüre fließen die Ergebnisse der beiden vorangegangenen Projekte ein. Darüber hinaus soll die Imagebroschüre vermitteln, warum User Research wichtig ist und wie man es in seinen Unternehmenskontext einbinden kann.
  4. Erstellung einer Literatursammlung
    Entwicklung einer umfassende Literaturliste zum Thema User Research und User Research Methoden.

An wen richtet sich der Arbeitskreis:
- User Researcher
- Kollegen mit Fokus auf Nutzer- und Kundenfeedback

Fragen oder Interesse?
Dann meldet Euch bei: Nikolai PärschNikolKnQKai.PaTTHerschMMV2b@germcwUFXanupagU8.deErf