Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

i-com

Usability Professionals Forum der i-com

Die i-com, Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien, ist das Organ des Fachbereichs "Mensch-Computer-Interaktion" der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). i-com ist ein interdisziplinäres Fachforum für alle Wissenschaftler, Unternehmenspraktiker und Interessierte, die sich Entwicklung, nutzergerechte Gestaltung und Anwendung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien zur Aufgabe gemacht haben (weitere Infos unter http://www.degruyter.com/view/j/icom).

Das Usability Professional Forum regt anhand von praxisorientierten Beiträgen rund um Usability/User Experience Austausch und Diskussionen unter Praktikern und Wissenschaftlern an.

Auch Sie sind herzlich eingeladen, für eine der nächsten Ausgaben einen Beitrag für unser Forum in der i-com zu verfassen!

Als Anregung für mögliche Beiträge schlagen wir drei Rubriken vor:

 

Erfahrung - eine kritische Auseinandersetzung des Praktikers mit seinem Tun, d.h. bisherigen Erfahrungen, Erfolgen und Misserfolgen – hiervon profitieren natürlich andere Praktiker, aber auch Wissenschaftler, die Einblick in reale Situationen und Probleme erlangen. Wichtig ist es hierbei, die Relevanz der eigenen Erfahrungen oder Projektergebnisse für andere zu disktutieren.

 

Wissen - eine kurze Einführung in eine Methode, eine Domäne oder aktuelle Trends und Entwicklungen, die Praktikern Orientierung bietet und Lust macht, sich näher mit einem Thema zu beschäftigen.

 

Meinung - auch bei der Gestaltung interaktiver Produkte gibt es kontroverse Themen – Meinungsbeiträge greifen ein solches Thema auf, bieten Raum für die Darstellung persönlicher Sichtweisen  und regen zur Diskussion an.

 

Ihr Beitrag lässt sich keiner der drei Rubriken zuordnen?
Kein Problem, wir sind auch offen für neue Beitragsformen, und finden sicher eine Lösung!

Melden Sie sich mit Ihrem Beitragsvorschlag bei
Sarah Diefenbach [sd@geOF1Yrmanup2v8Pa.deEIr9S]