Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

UX Trends 2015 & Shop-Optimierung durch Crowd-Testing

Präsentiert von der German UPA hat am 26. Oktober 2014 in Berlin die Veranstaltung "Web User Experience Trends 2015 & Shop-Optimierung durch Crowd-Testing" stattgefunden. Hier ein kleiner Teaser (nicht die Aufzeichnung des Vortrages!) zur Veranstaltung: 

 

Benjamin Übel stellte in seinem Vortrag verschiedene Trends vor, die 2015 auch UX und Usability Professionals betreffen werden. Dies reichte von Lean UX, Design Pattern Libraries, Cross Channel and Device Experience und iBeacon bis hin zum aufkommenden und viel diskutiertem Feld des Crowd- und Remote Testings. 

Aufzeichnung des Vortrags

Gesamter Vortrag "UX Trends 2015 & Shop-Optimierung durch Crowd-Testing"

Ihr wollt mehr? 

Auch die zwei vorherigen Veranstaltungen der German UPA wurden aufgezeichnet und stehen für Mitglieder zum Nachschauen bereit: 

1. Einblicke in die UI-Entwicklung der BMW i Serie von Dr. Christian Knoll 

2. Natural User Interfaces für Smart Home und Industriemaschinen von Sascha Wolter

Mehr und immer Aktuelles rund um Usability, User Experience und von der German UPA bekommt ihr auch auf Twitter und facebook

Über Benjamin Uebel 

Benjamin Uebel ist Gründer und Geschäftsführer von RapidUsertests.com. Er ist seit 2007 als Usability-Berater tätig und gehört zu den Pionieren des Crowd-Testings in Deutschland. Er war als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Technischen Universität Berlin tätig und ist Autor in diversen Fachmagazinen. Er hat einen Lehrauftrag in Software-Ergonomie an der HTW-Berlin. Als Referent (u.a. Internet World und CeBIT) wurde er von den Teilnehmern des Usability-Kongress als einer der besten Referenten unter die TOP5 der 60 teilnehmenden Referenten gewählt.