Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

Rückblick auf eine erfolgreiche 5. German UPA Summer School

Mitteilung vom 18.08.2015

Erneut veranstaltete der Arbeitskreis Nachwuchsförderung die bereits 5. Summer School im Kloster Bronnbach.

Diese dauerte 2 Tage und fand von Montag, den 10. August bis Dienstag, den 11. August 2015 statt. Die Anreise erfolgte bereits am Sonntag 09. August zum Get-together am Abend.

SummerSchool2015_3
Get-together und Kreativvorstellung

Die Seminarinhalte waren unter anderem User Centered Design, Interviews, Storytelling, Personas, Paperprototyping sowie Prototypenevaluation. Wie im letzten Jahr war die gestellte Design-Aufgabe aus dem universitären Umfeld, so dass die Teilnehmer selbst zur Zielgruppe der Nutzer des zu gestaltenden Produkts gehörten. 

SummerSchool2015_1
Teilnehmer bei der Arbeit

Abschließend stellte jede Gruppe ihr Design den anderen Gruppen vor. Die German UPA übernahm wie jedes Jahr bis auf einen kleinen Unkostenbeitrag von 50 Euro alle Kosten für Übernachtung und Verpflegung der Teilnehmer.

Ein großes Danke gilt den Referenten, die allesamt AK Mitglieder sind und sich ehrenamtlich engagieren.

SummerSchool2015_2
Unsere Spezialisten dieses Jahr waren Jan Pressler (Universität Würzburg), Jan Pohlmann (eResult), Reinier Kortekaas (Siemens), Astrid Beck (GUI Design), Ludwig Fichte (SAP)

conze

Ein besonders großes Danke geht an den Sponsor der 5. Summer School, CONZE.

Im Fokus des Unternehmens stehen Konzeption, Gestaltung und Implementierung von individuellen Software-Benutzeroberflächen für komplexe, technische Systeme. Hier gibt es mehr Informationen.