Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

Mitgliederversammlung am 12.09.2017

Jedes Jahr findet die Mitgliederversammlung der German UPA auf der "Mensch und Computer / Usability Professionals" im September statt.

In diesem Jahr sind wir mit der Mitgliederversammlung der German UPA in Regensburg.

Die ordentliche Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von fünf Wochen unter Angabe der Tagesordnung  in Textform an die  letzten von dem Mitglied mitgeteilten Kontaktdaten einberufen. Siehe auch in der Satzung §7 Absatz 4.

Bis zu vier Wochen vor der Mitgliederversammlung können Mitglieder Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung an ein Vorstandsmitglied per Mail an: antMraeSSsRdge@JwEMegerjOmanFhhupan.ded1xQ einreichen. Die ergänzte Tagesordnung wird den Mitgliedern über das Internet zur Einsicht freigegeben.

Mehr dazu rechtzeitig per eMail oder in der "Einladung zur German UPA e.V. Mitgliederversammlung"

Wir freuen uns auf euch!

Eingereichte Anträge

1. Antrag

Eingereicht von Astrid Beck:

Hiermit beantrage ich eine Einführung einer sogenannten "Firmenmitgliedschaft" und die damit verbundene Satzungsänderung.

Unternehmen können zur vereinfachten Abrechnung zum Geschäftsjahr MitarbeiterInnen mit Vor- und Zuname sowie Emailadresse  als German UPA Mitglied anmelden. Die Höhe des Beitrages der “Firmenmitgliedschaft” richtet sich nach der Anzahl der MitarbeiterInnen die als German UPA Mitglied angemeldet werden. Der Beitrag ist in der “Beitragsordnung” festgelegt.

Vorteile für die Unternehmen

  • Die Rechnung geht an die Firmenanschrift und an die Firmen-Mail.
  • Die Firma bekommt eine Sammelrechnung ihrer German UPA Mitglieder (anstatt ggf. von einzelnen MitarbeiterInnen)
  • Steuerlicher Vorteil für das Unternehmen.
  • Die Firma hat mit der Rechnung einen Überblick wie viele MitarbeiterInnen German UPA Mitglieder sind.
  • Einfache Meldung von neuen Mitgliedern zum neuen Geschäftsjahr.
  • Einfache Kündigung von Mitgliedern zum neuen Geschäftsjahr.

Vorteile für die Mitglieder

  • Bei Austritt aus dem Unternehmen bekommt die Rechnung des Mitgliedes die Firma und nicht das Mitglied.
  • Bei Austritt aus den Unternehmen muss das Unternehmen an die Kündigung vornehmen und nicht das Mitglied.
  • Das Mitglied kann sich unter eigenem Namen und Emailadresse anmelden.

2. Antrag

Eingereicht von Rüdiger Heimgärtner

Hiermit beantrage ich die Gründung des AK "Interkulturalität".
PDF dazu:  Interkultural Usability Engineering und Interkulturelles User Interface Design - RuHe.pdf

3. Antrag

Eingereicht von Roman Reindler

Hiermit beantrage ich die Entkopplung des Geschäftsjahr vom Kalenderjahr, so dass dieses demnächst vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres läuft und dadurch zur Mitgliederversammlung im September ein abgeschlossener Kassenbericht vorliegen kann.