Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Unser Facebook Profil
  • Unser Flickr Profil
  • Unser XING Profil
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

Mensch und Computer

MuC

Unter dem Dach der Konferenz verbinden sich die wissenschaftliche Fachtagung Mensch-Computer-Interaktion (MCI)
sowie die Praxistagung UP – Usability Professionals.

Im Rahmen von Fachvorträgen, Workshops, Tutorien, Ausstellungen und Demonstrationen werden vielfältige Gelegenheiten bestehen, um den aktuellen Stand der Forschung zu präsentieren und mit Kollegen aus der Forschung und Praxis zu diskutieren.

“Interaktiv unterwegs – Freiräume gestalten”

Innovative und vernetzte Computertechnologien haben in den letzten Jahren entscheidend dazu beigetragen, dass Menschen nicht nur an Desktop-Rechnern mit verschiedenen Informationsdiensten und vor allem über solche Dienste miteinander interagieren können. Auch und gerade unterwegs, haben neue Typen von Geräten mit neuen Benutzungsschnittstellen völlig neue Freiräume für IT-Nutzer geschaffen.

Die Konferenz “Mensch und Computer″ nimmt diese technologischen Entwicklungen zum Anlass um Beiträge deutschsprachiger Forscher zur Entwicklung von Interaktionskonzepten vorzustellen und kritisch zu diskutieren.

Tragen Sie zum Austausch und zur Weiterentwicklung unserer lebendigen und vielgestaltigen Community bei!

 

World Usability Day

 

WUD 2015

Weltweiter Aktionstag für nutzbare Produkte

Der World Usability Day knüpft ein weltweites Band zwischen Forschungseinrichtungen, Firmen und Benutzern. Insgesamt finden weltweit jährlich am zweiten Donnerstag im November rund 200 Veranstaltungen in mehr als 40 Ländern statt, um die bisherigen Errungenschaften und Erkenntnisse zu den Themen Usability und User Experience gemeinsam zu feiern sowie deren Bedeutung in die Welt zu kommunizieren und zu stärken. Betrachtet werden die Auswirkungen interaktiver Produkte und Systeme auf die Welt, in der wir leben.

Weltweit wird der WUD durch die jeweiligen nationalen UPA's und UXPA's koordiniert. Somit kümmert sich die German UPA um alle deutschsprachigen WUD's. Jährlich ziehen die Veranstaltungen in den ca. 24 Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 5000 Teilnehmer an.