German UPA | Beitrag vom 03.03.2022
UX Chat: Keine Angst vorm Datenschutz - DSGVO Basics für User Researcher

Am 15. März 2022 um 18 Uhr lud Robin Goldberg zu unserem März Thema "User Research" ein. 

Thema

"Keine Angst vorm Datenschutz - DSGVO Basics für User Researcher"

Und darum ging`s

"Was darf ich denn mit Nutzerdaten überhaupt noch machen?”

Seitdem die Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzuwenden sind, ist nicht nur die Verunsicherung unter Webseitenbetreibern groß. Auch beim User Research stellt sich die Frage, welche Daten personenbezogen sind und welche Konsequenzen dies für die Einwilligung der Nutzer und die Speicherung der Daten hat. Dabei hilft uns die DSGVO, weil sie Dinge festschreibt, die Vertrauen zwischen Nutzern und Researchern fördert und damit Themen einfordert, die guter User Research schon immer berücksichtigt hat. Daher die gute Nachricht vorneweg: User Research ist weiterhin wie gehabt möglich, ein paar Dinge musst du allerdings in der Planung, Durchführung und Nachbereitung berücksichtigen.

Präsentation zum UX Chat

Über den Referenten Robin Goldberg

Robin Goldberg
Robin Goldberg
Robin Goldberg

Robin arbeitet als User Experience Designer bei OMICRON electronics in Österreich. Für die Gestaltung von Lösungen zur Prüfung und Cybersicherheit in der Energietechnik setzt er dabei am liebsten auf die Stimmen der tatsächlichen Nutzer. Dabei spielen Vertrauen und Datenschutz eine besonders wichtige Rolle, wenn es um kritische Infrastruktur geht.

Um die Sichtbarkeit der Nutzer im agilen Entwicklungsprozess zu unterstützen sind daher Themen wie DSGVO, Anonymisierung und Vertrauen für ihn unerlässlich. Denn nur in sicherer Umgebung bekommt man ehrliches Feedback, mit dessen Hilfe er Entwicklungsteams am Ende dabei unterstützen kann, Produkte mit besserer menschzentrierter Qualität zu entwickeln.

Kontakt:

https://www.linkedin.com/in/robin-goldberg-210658155/
https://www.xing.com/profile/Robin_Goldberg/cv

Nachträglich anschauen

Abonniere unseren Youtube Channel!

Ein Klick + Bestätigung genügt:
German UPA Channel abonnieren