12.06.2019
Professur-User Experience und Digitalisierung

Jobtyp: Job
Anstellung: Festanstellung
Einstellungsort: Regensburg

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit ca. 11.500 Studierenden, 225 Professorinnen und Professoren sowie 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. In der Fakultät Informatik und Mathematik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur
der Bes.-Gr. W 2 für folgendes Lehrgebiet zu besetzen:
User Experience und Digitalisierung

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die über fundiertes Wissen und mehrjährige praktische Erfahrungen in Konzeption, Design und Realisierung von User Experience verfügt. Sie freuen sich darauf, Ihre Lehr- und Fachkompetenz sowie berufliche Erfahrung in die Ausbildung von Studierenden einzubringen und das Gebiet User Experience und Digitalisierung in Lehre und Forschung zu vertreten. Erfahrungen in zukunftsorientierten, interdisziplinären Teams, sowie Interesse an ethischen Fragestellungen sind wünschenswert.

Insbesondere sind fundierte Kenntnisse in mindestens drei der folgenden Gebiete gefordert:

  • Entwurf, Gestaltung, Bewertung und Implementierung (multimodaler) User Interfaces
  • User Experience und User Experience Design
  • User Interfaces in Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen
  • Human Centered Design, Design Thinking, u. a. User-Interface-Prototyping
  • Durchführung von qualitativen und quantitativen (Usability-) Studien im Bereich MenschMaschine-Interaktion und Mensch-Maschine-Kollaboration
  • Recherche, Erfassung und Darstellung von Nutzerkontexten mit qualitativen Methoden

Die OTH Regensburg baut die „Regensburg School of Digital Sciences“ (RSDS) auf, in der Lehrangebote mit Bezug zur Digitalisierung fakultätsübergreifend gebündelt werden sollen. Mindestens 50 % Ihres Lehrdeputats bringen Sie in dieses hochschulweite Angebot ein.

Darüber hinaus lehren Sie mit Begeisterung Grundlagenveranstaltungen und vertreten Ihr Lehrgebiet in den Studiengängen der Fakultät Informatik und Mathematik. Wir wünschen uns von Ihnen die Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen. Darüber hinaus sind Sie bereit, sich in der Selbstverwaltung der Fakultät und der Hochschule zu engagieren.

Die OTH Regensburg verfolgt das Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden. Wir erwarten deshalb von Ihnen eine entsprechende Motivation und Engagement für das Hochschulleben. Sie haben in diesem Kontext auch die Möglichkeit Ihr Lehrgebiet zu gestalten und sich in die Weiterentwicklung der Studiengänge der Fakultät und der RSDS einzubringen.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Wirkungsumfeld an der größten Informatikfakultät einer Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern. Alle unsere Informatikstudiengänge belegen im CHE Ranking deutschlandweit Spitzenplatzierungen in den Bereichen Studiensituation, Lehrende und internationale Ausrichtung. Darüber hinaus ist unsere Infrastruktur und Ausstattung durch unser neues Fakultätsgebäude hervorragend. Ein forschungsstarkes, interdisziplinäres Umfeld und regionale Netzwerke mit innovativen Industriepartnern bieten Ihnen die Grundlage für angewandte Forschung und Weiterbildung.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt der Informatik, Medieninformatik oder verwandter Fachrichtungen.
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.
  • Pädagogische Eignung; der Nachweis ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen.
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Die OTH Regensburg ist mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für vorbildlich an Chancengleichheit und Diversity orientierter Personal- und Hochschulpolitik ausgezeichnet, Bewerbungen von Frauen sind demzufolge ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen in elektronischer Form (PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) werden bis 30.06.2019 erbeten an:

Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg E-Mail: berufungen [at] oth-regensburg.de

Ansprechpartner

Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg
Bewerbungs-E-Mail: berufungen [at] oth-regensburg.de