05.09.2018 |
Arbeitskreis User Research

"Was ist gute User Research?" Bericht vom Workshop auf der Mensch & Computer Konferenz

Dieses Jahr diskutierten wir mit den Workshop-Besuchern der Mensch & Computer Konferenz die Frage "Was ist gute Research?". Trotz früher Stunde (ab 9 Uhr) und dem letzten Konferenztag hatten wir ca. 20 Interessierte, die mehr oder weniger in ihrem Berufsalltag mit User Research zu tun haben. Der Workshop gliederte sich in drei verschiedene Teile: a) zuerst sammelten wir die verschiedenen Stakeholder von User Research, b) danach die unterschiedlichen Anforderungen an User Research aus deren Sicht und c) diskutierten schließlich mögliche Konflikte und deren Lösung.

Besonders spannend war es, dass wir auch unterschiedliche Stakeholder als Teilnehmer hatten. So konnten wir Erfahrungen aus erster Hand sammeln und es entwickelten sich interessante Diskussionen. Die AK-Mitglieder Corinna Ogonowski, Judith Michel und Markus Weber kamen zum Teil kaum hinterher, die Punkte auf Kärtchen zu notieren und zu gliedern, was für die Relevanz des Themas spricht. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer, der Workshop hat uns viel Spaß gemacht!

Die ersten Ergebnisse können den Bildern entnommen werden. Eine ausführliche Auswertung folgt und mündet schließlich in unsere User Research Fachschrift. Bis hoffentlich zum nächsten Mal!

Workshop Ergebnisse

  • Anforderungen an UR