German UPA | Beitrag vom 16.12.2021
Jahresrückblick 2021

Und schon wieder neigt sich ein Jahr langsam dem Ende…

2021 war aufregend und abwechslungsreich– kurzum ein Jahr voller Power. Und das nicht zuletzt dank euch, unseren Mitgliedern. Doch, was ist eigentlich alles passiert? Schauen wir doch nochmal gemeinsam zurück und lassen 2021 revue passieren. 

Januar

Das Jahr begann mit der alljährlichen Vollversammlung. Und mit ihr zog ein frischer Wind in die German UPA ein. Holger Fischer, Monika Gillessen und Steffen Hess verließen die Vorstand und übergaben ihre Ämter in neue Hände. 

An dieser Stelle wollen wir uns nochmal bei euch, Holger, Monika und Steffen, für das außerordentliche ehrenamtliche Engagement bedanken, mit welchem ihr die German UPA über Jahre hinweg unterstützt habt ❤️

Thomas Jackstädt übergab sein Amt des Schriftführers an Michael Jendryschik und wurde unser neuer Vize-Präsident. Elske Ludewig ist nun unsere neue Fachvorständin und Matthias C. Schroeder hat den Posten des Vorstandes für PR und Marketing übernommen. 

Alle Infos über den Vorstand findest du hier

 

Februar

Eine neue Plattform eroberte den Markt und wir konnten nicht anders, als es gemeinsam mit euch auszuprobieren. Mit Clubhouse hatten wir die Möglichkeit, euch einfach zu uns und den Referierenden auf die Bühne zu holen und direkt zu Wort kommen zu lassen. Wir konnten uns mit euch austauschen und von euch lernen und das war wunderbar. Unsere UX-Chats waren geboren.  

Und wenngleich heute kaum noch jemand über Clubhouse spricht, die Chats blieben und auch heute freuen wir uns darauf, mit euch diskutieren zu dürfen. Neugierig, welches Thema demnächst so ansteht? Dann schau auf unserer Website vorbei!

Zudem entstand eine Kooperation mit dem Usability in Germany e.V., dank welcher wir euch über das Jahr hinweg spannende Panel-Diskussionen anbieten konnten. Ende Februar fand so zum Beispiel die Veranstaltung "UX im Mittelstand – Eine Fokus-Panel” Mehrwert. Reifegrad. Perspektiven. statt, nachzuschauen auf YouTube

März

Im März luden wir 12 junge UX Professionals zu unserer Winter School ein. 

Aufgrund der Pandemie fand diese remote statt. Aber das konnte den Tatendrang der Teilnehmenden nicht hemmen. Mit Referierenden aus Lehre und Industrie erlebten sie zwei Tage voller Workshops und Vorträge. 

Auch im kommenden Jahr werden wir die Winter School veranstalten. Hier erhältst du alle weiteren Infos dazu.

April

Im April starteten wir mit den Umfragen für unseren Branchenreport 2021. Wir wollten mehr über die Arbeitssituation, die Verdienstmöglichkeiten und die aktuellen Trends der UX Branche erfahren. 

Dank zahlreicher Teilnahmen war es uns so auch in diesem Jahr möglich, euch einen Überblick über die Situation von Usability Professionals in Deutschland zu geben. Die Ergebnisse des Branchenreports findest du hier.

Mai

German UPA meets Uni! Um weitere Young Professionals zu erreichen gründeten wir ein Ambassador-Team, welches die Angebote der German UPA für Studierende in den Universitäten und Hochschulen teilt. Unter anderem wurde hier das Mentoring-Programm beworben, welches German UPA-Mitglieder unterstützt, die sich beruflich und persönlich weiterentwickeln wollen. Der Arbeitskreis Nachwuchsförderung matchet hier einen erfahrenen UX Professional und eine*n Berufseinsteiger*in, welche ab diesem Zeitpunkt in den Austausch treten können. 

Klingt spannend? Alle Infos findest du hier.

Juni

Bild Jobmesse
Bild Jobmesse
Bild Jobmesse

Den Juni erwarteten wir mit Spannung, denn hier fand unsere erste digitale Jobmesse statt. Du hattest die Chance mit 21 Aussteller*innen in den direkten Austausch zu treten und deinen Traumjob zu finden. Ohne lange Anreise haben sich die Besucher*innen unserer Jobmesse bequem von zu Hause aus auf dem Miro-Board frei bewegen können und sich die passenden Unternehmen für die Einzelgespräche herausgesucht. 

Auch 2022 wird unsere digitale Jobmesse stattfinden. Am 28. April geht diese in die zweite Runde. Alle Infos erhältst du hier.

Bild Hackatour
Bild Hackatour
Bild Hackatour

Und, am 1. Juni startete unsere erstmalige und fünf tourige Hackatour.

Wir arbeiteten an der Vision die Vernetzung unter den UX’lern weiter zu stärken. Dafür brauchten wir die Wünsche von unseren Mitgliedern, Unternehmen und Sponsoren die wir von Anfang bis zum Ende der Tour berücksichtigt haben.

Hier danken wir ganz besonders den German UPA Mitgliedern die die Tour von der Idee bis zur strategischen Umsetzung begleitet haben.
Mehr zur Tour liest du hier.

Juli

Die Einreichungsfrist für unsere UX Challenge verstrich Ende Juni und hat uns im Juli staunen lassen. Über 40 Videoprojekte von Studierenden erreichten uns, mehr als jemals zuvor. 

Dank einer ehrenamtlichen Jury aus unseren Mitgliedern konnten schließlich fünf Favoriten ausgemacht werden, welche auf unserere  Award Ceremony auf der Mensch und Computer die Plätze 1-5 belegten. 

Wir sind gespannt auf eure Ideen im kommenden Jahr. Alle Infos zur UX Challenge gibt es hier.

August

Im August haben wir 16 Young Professionals in das schöne Kloster Bronnbach eingeladen um Teil unserer Summer School zu werden. Die Teilnehmenden erwartete eine ​​2-tägige Gruppenarbeit mit Methoden des User-Centered-Design an einer konkreten Gestaltungsaufgabe. Zudem erlebten sie entspannende Yoga-Einheiten und bereichernde Gespräche an unserem Berufsabend. 

Alle Infos zu der kommenden Summer School und die Rückblicke findest du auf unserer Website

Als sich der August dem Ende neigte luden wir unsere Mitglieder zu einem Panel ein, welches wir in Kooperation mit dem Usability in Germany e.V. organisierten. Wir diskutierten hier mit Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft das so wichtige der Thema der digitalen Barrierefreiheit und klärten gemeinsam, was es braucht, damit das Thema zukünftig in der Wirtschaft besser verankert wird. Eine Aufzeichnung des Panels findest du auf unserem YouTube-Channel. 

September

Mensch und Computer 2021
Mensch und Computer 2021
Mensch und Computer 2021

Der September stand wieder ganz traditionell im Zeichen der Mensch und Computer. Auch in diesem Jahr organisierten wir den Praktiker-Track. Über unser Miro-Board konntet ihr an Barcamps, Workshops und Vorträgen teilnehmen und mit anderen UX Professionals  in den Austausch treten. Auch für uns war es wundervoll, einige von euch mal wieder zu sprechen. Wir freuen uns schon sehr auf die Mensch und Computer 2022!

Zudem luden wir euch zu unserer Mitgliederversammlung ein. Hier stimmten wir nicht nur gemeinsam mit euch über die Weiterentwicklung der German UPA ab, sondern ehrten auch ein Mitglied mit dem Usability Achievement Award. An dieser Stelle möchten wir Dominique Winter nochmals herzlich gratulieren und uns für seine hervorragende Arbeit bedanken. Eine Versammlung ohne den Moderator unseres Herzens können wir uns gar nicht mehr vorstellen. Und auch für die lehrreichen webinare und die abwechslungsreichen UX Chats wollen wir “Danke” sagen ❤️

Oktober

2021 war für uns ein Jahr der Premieren. Während wir im August den ersten Versuch mit unserer Jobmesse starteten, folgte dieser im Oktober unsere erste digitale Weiterbildungsmesse. 12 Aussteller stellten sich und ihre Weiterbildungen vor und standen für die Fragen der Besucher*innen bereit. Vielen Dank für euer Vertrauen. Dank des gesammelten Feedbacks können wir auch im kommenden Jahr eine Weiterbildungsmesse anbieten. Alle Infos hierzu findest du hier.

November

Wie jedes Jahr im November feierten wir auch in diesem Jahr den World Usability Day. Unter dem Motto "Design unserer Online-Welt: Vertrauen, Ethik und Integrität" fanden überall auf der Welt zahlreiche Veranstaltungen statt und auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde euch viel geboten. Über unser Miro-Board konntet ihr bequem von zu Hause an allen remote-Veranstaltungen teilnehmen und euch austauschen. Einige Standorte konnten ein physisches Programm auf die Beine stellen und nach den vielen online Veranstaltungen hat es auch wieder gut getan, einige von euch Face-to-Face sehen zu können. 

Du kannst den WUD 2022 kaum erwarten? Dann schau auf unserer Website vorbei

Dezember

Der Dezember gehört euch allen! Nach dem internationalen Tag des Ehrenamts wollen wir euch mit einigen Gewinnspielen ein bisschen was zurückgeben. 

DANKE an unsere Arbeitskreise, welche auch in diesem Jahr zahlreiche Projekte verfolgt und abgeschlossen haben. 

DANKE an unsere Regionalgruppen, welche trotz erschwerten Bedingungen nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben und weiterhin Treffen organisierten um UX Leidenschaft zu teilen. 

DANKE an jede*n einzelne*n von euch, unseren Mitgliedern. Dank eurer Arbeit und euren Ideen können wir weiter wachsen und neue Wege betreiten. 

DANKE an unserer Revisoren Holger und Dominique, welche stets zuverlässig und verantwortungsvoll die Rechnungsbelege sowie deren ordnungsgemäße Verbuchung prüfen. 

DANKE an unsere National Experts Guido Tesch, Matthias Reisemann und Zeynep Tuncerdie die unsere fachlichen Interessen gegenüber dem UXQB vertreten.

DANKE an unsere Sponsor*innen, welche unsere Arbeit überhaupt erst möglich machen und uns bei zahlreichen Veranstaltungen begleiten. 

DANKE an unseren ehrenamtlichen Vorstand, welcher viele Feierabende und Samstage damit verbringt, Ideen für die German UPA zu entwickeln und Projekte voranzutreiben. 

 

Wir sind froh und dankbar für euer Engagement und können 2022 nun kaum noch erwarten.