, bis
Das Internationale Akkreditierungsprogramm für UX Professionals

Was ist ein Meetup

Hier trifft sich die German UPA Community und tauscht sich über Themen rund um den Verband aus.

Worum geht es in dem Meetup

Alles rund um das Internationale Akkreditierungsprogramm für UX Professionals, welche Vorteile UX Professionals davon haben, wie der German UPA e.V. das Programm unterstützt und wie wir das Berufsfeld in einem weiten Netzwerk von Kooperationen schärfen können.

Um allen German UPA Mitgliedern die Gelegenheit zu geben mehr über die Programm zu erfahren, wird es am 15. Dezember um 17 Uhr einen weiteren Termin geben.

Was erwartet die Teilnehmenden

Die Speaker erklären die Geschichte, die Hintergründe und das Verfahren der Akkreditierung:

  • Die 12+1 Schwerpunkt-Themen im Bereich UX/Usability
  • Warum es nicht hilft, “Experte für alles zu sein”
  • Wie das Programm in Bezug auf Zertifizierungen funktioniert
  • Welche Benefits das Programm hat
  • Wie wir die Akkreditierung als Hebel für unterschiedliche Zielgruppen nutzen wollen
  • Welche Möglichkeiten der Mitarbeit für die UXPA Chapter existieren.

Die Speaker

Andreas Lehmann
Andreas Lehmann
Andreas Lehmann

Andreas Lehmann, Inhaber des IT-Unternehmens „lemisoft“, arbeitet seit über 15 Jahren als Usability- und User Experience-Berater für namhafte Firmen und Branchenführer der Medizintechnik, Industrie, im Medienbereich und „Public Sektor“.

Von 2010 bis 2014 gehörte Andreas bereits dem Vorstand der German UPA als Vizepräsident an. In dieser Zeit organisierte er seitens des Verbandes die Konferenz „Mensch und Computer“ - u.a. in seiner geschäftlichen „Homebase“ München. Er engagiert sich in der Münchener UX-Community und gehört zu den Gründern des Arbeitskreises „Usability in der Medizintechnik“. 

Als Präsident der German UPA steht für ihn eine engere Vernetzung mit anderen Verbänden und der Politik im Fokus - strategisch auf Verbandsebene und inhaltlich in den Arbeitskreisen.

 

 

Clemens LutschGeschäftsführung swohlwahr GmbH & Co. KG, Unternehmensberatung im Bereich Human-centered Strategy, arbeitet seit über 28 Jahren im Berufsfeld Usability/UX, verantwortet als Referent des Präsidenten und der Fachvorständin das Berufsbild UX/Usability & Human-centered Design für den German UPA.

Mitglied des Vorstands der UXPA Austria, Leiter der Internationalen Akkreditierungsstelle für UX Professionals. Mitarbeit in DIN & ISO.